1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Lindenstraße in Grevenbroich: Zwei Verletzte durch Unfall

Lindenstraße in Grevenbroich : Unfall beim Ausparken fordert zwei Verletzte

Beim Rückwärts-Ausparken ist es am Samstagabend zu einem Unfall auf der Lindenstraße gekommen. Einer der Beteiligten musste im Krankenhaus behandelt werden.

In der Grevenbroicher Innenstadt ist es am Samstaggegen 21.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt wurden. Auf Anfrage erklärte ein Mitarbeiter der Polizei-Leitstelle, dass es beim Rückwärts-Ausparken eines Fahrers auf der Lindenstraße in Höhe der Post zu dem Unfall gekommen sei.

Das rückwärts auf die Straße rollende Fahrzeug soll dort mit dem fließenden Verkehr kollidiert sein. Dabei wurden der ausparkende Fahrer und der Fahrer eines vorbeifahrenden Autos verletzt. Beide wurden vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt, einer der beiden musste noch am Abend ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei sperrte die Lindenstraße kurzzeitig in beide Richtungen für Fahrzeuge. Das führte zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Fahrbahn war erst gegen 23.30 Uhr wieder komplett freigegeben, hieß es am Sonntag bei der Polizei. Beide Unfallautos waren nach dem Crash nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden.

(cka)