1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich/Mönchengladbach: Lebensgefahr für Motorradfahrer nach Kollision mit Auto

Grevenbroich/Mönchengladbach : Lebensgefahr für Motorradfahrer nach Kollision mit Auto

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 25 Jahre alter Motorradfahrer aus Mönchengladbach bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 14.45 Uhr auf der Landstraße 142 bei Langwaden.

Der Mönchengladbacher, der aus Richtung Jägerhof unterwegs war, kam nach links von seinem Fahrstreifen ab und stieß frontal mit dem entgegen kommenden Auto eines 27 Jahren alten Düsseldorfers zusammen, der Mann wurde ebenfalls verletzt. Die Straße musste bis etwa 18 Uhr gesperrt werden.

Mehrere Notärzte — einer davon flog mit dem Rettungshubschrauber ein — versorgten die Verletzten, die dann ins Krankenhaus gebracht wurden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 7500 Euro. In diesem Jahr ereigneten sich in der Stadt zahlreiche Unfälle mit Motorrädern: Bis Mitte August starben dabei zwei Motorradfahrer, zehn wurden schwer verletzt.

(NGZ)