1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Langwadener feiern mit Frank Rademacher

Grevenbroich : Langwadener feiern mit Frank Rademacher

Morgen beginnt die Hahnenkirmes – zum letzten Mal mit Hubert Thelen als Generaloberst.

Erst am Tag zuvor hatte er seine Beförderung zum Jägermajor erhalten, da errang Frank Rademacher die Hahnen-Kronprinzenwürde. Das war 2011 – bei der morgen beginnenden Kirmes im Langwaden stehen Frank und Christa Rademacher nun als Hahnenkönigspaar im Mittelpunkt. Das Festzelt steht, das Dorf schmückt sich für das Fest – und die Bewohner freuen sich auf vier ereignisreiche Tage.

Vor 42 Jahren zog Frank Rademacher, der 1953 in Neuss geboren wurde, mit seiner Familie nach Langwaden. Seit 1992 gehört er dem Schützenzug "Jong Boschte" an. Früh übernahm er das Amt des Hauptmanns.

Beruflich ist Frank Rademacher als Transportunternehmer für bundesweite Textil-Transporte tätig. In seiner Freizeit fährt der Langwadener Hahnenkönig gern Motorrad, oder er geht einem ruhigen Hobby nach – Frank Rademacher ist Mitglied im Angelverein "Erftfreunde Wevelinghoven". Und natürlich zählt er auch den Schützenzug zu seinen Hobbys.

Hahnenkönigin Christa Rademacher wurde nicht weit von Langwaden entfernt geboren – im Nachbarort Wevelinghoven. Die gelernte Schneiderin ist als Managementassistentin im Bereich der Medizintechnik in Grevenbroich tätig. Seit 15 Jahren leitet Christa Rademacher eine Callanetics-Sportgruppe.

Kennen gelernt haben sich die beiden 1997, 13 Jahre später gab sich das Paar das "Ja"-Wort fürs Leben.

Am morgigen Samstag um 12 Uhr wird die Langwadener Kirmes mit dem Einschießen eröffnet. Der erste Umzug durchs Dorf steht für 19 Uhr auf dem Programm. Eine Besonderheit bei der Kirmes in diesem Jahr: Zum letzten Mal wird Hubert Thelen dem Langwadener Regiment vorstehen. Vor 21 Jahren wurde er Regimentschef der Kirmesgesellschaft Einigkeit Langwaden 1932, seit dem Jahr 2000 ist er Generaloberst. Nicht nur Hubert Thelen wird in diesem Jahr sein verantwortungsvolles Amt abgeben. Sein langjähriger Adjutant Manfred Nollen wird ebenfalls sein Amt niederlegen.

(NGZ)