Grevenbroicher Landwirte in der Erntezeit Unterwegs mit einem 17-Meter-Traktor-Gespann

Grevenbroich · Aktuell sind auf den Straßen viele landwirtschaftliche Maschinen unterwegs. Traktoren werden mitunter als Verkehrshindernisse gesehen. Wir durften einen Landwirt auf seiner Tour begleiten. Wie schwierig es ist, solch ein Gespann zu steuern.

 Rund 17 Meter lang und knapp 2,70 Meter breit: Wer einen solchen Traktor samt Anhänger-Zug überholen möchte, braucht genügend Zeit und Platz.

Rund 17 Meter lang und knapp 2,70 Meter breit: Wer einen solchen Traktor samt Anhänger-Zug überholen möchte, braucht genügend Zeit und Platz.

Foto: Nick Deutz

In der Region ist die Erntezeit in vollem Gange. Zwischen Grevenbroich, Kaarst, Korschenbroich und Neuss sind zurzeit etliche tonnenschwere Traktoren und andere Landmaschinen unterwegs. Dadurch, dass die großen Gespanne meist nur sehr langsam unterwegs sind und manchmal auch die ganze Breite eines Fahrstreifens einnehmen, sehen viele Autofahrer die landwirtschaftlichen Maschinen als rollende Hindernisse. Manche wagen riskante Überholmanöver, die auch missglücken können.