Grevenbroich: Laacher feiern mit Familie Böttcher

Grevenbroich : Laacher feiern mit Familie Böttcher

Beim Heimatfest gab es mit den "Jungen Trompetern" einen tollen Show-Act.

Seit Freitagabend herrscht gute Stimmung im Stadtteil Laach: Das Volks- und Heimatfest steht auf dem Plan - und damit Engelbert und Anita Böttcher vom Jägerzug "Laacher Jonge" im Mittelpunkt des Dorfgeschehens. Die beiden wurden am Freitagabend als Nachfolger von Dirk und Sabine Ueberschär gekrönt. Für die Böttchers geht jetzt ein Traum in Erfüllung. "Unsere Erwartungen wurden übertroffen, wir freuen uns riesig", sagte König Engelbert Böttcher gestern Mittag am Rande des Frühschoppens im Festzelt. "Wir fühlen uns pudelwohl. Die Schützen und Bürger haben uns gut aufgenommen." Höhepunkte für das Paar, das sich vor 30 Jahren beim Heimatfest kennengelernt hat: Umzug und Parade gestern Nachmittag.

Wenn die Laacher diesmal auch auf den altbewährten Festablauf setzen, gab es am Wochenende auch Besonderheiten: Die "Jungen Trompeter" etwa, die mit einem Show-Act am späten Abend im Festzelt auftraten und ihr Publikum schnell im Griff hatten. Auch die Musik der Livebands "Level2Party" und "iLex" kam bei den Besuchern gut an. Eine besondere Auszeichnung gab es gestern für Theo Meger. Er erhielt den Orden für besondere Verdienste. "Theo ist immer dabei, wenn es um Feste im Ort geht - sei es St. Martin oder das Tennenfest. Außerdem hat er schon an Schießständen mitgebaut", würdigt Präsident Uwe Mayer das Engagement Megers, der als Organisationstalent gilt. Bürgermeister Klaus Krützen zeichnete zudem den Vereinskassierer Dietmar Jordan mit dem Stadtorden aus. "Das ist ein arbeitsintensives Amt, das aber für den Verein sehr wichtig ist", sagt Vereinssprecher Daniel Mayer.

Am heutigen Montag geht das Volks- und Heimatfest in die finale Runde. "Wir wollen zum Schluss noch einmal richtig auf die Pauke hauen", kündigt Präsident Uwe Mayer an. Um 17.30 Uhr tritt das Klompenregiment am "Bärenbroich" an, anschließend erfolgen Klompenumzug und -parade sowie um 18.45 Uhr die Klompenparty mit den "Schürzenjäger DJs" im Festzelt. Der Königsvogelschuss bildet den Abschluss des Festes.

(cka)
Mehr von RP ONLINE