„Tagebau-Autobahn“ bei Jüchen Zubringer im Kreuz Holz wird für eine Nacht gesperrt

Jüchen/Mönchengladbach/Erkelenz · Wer am Donnerstagabend oder in der Nacht zu Freitag in Richtung Heinsberg unterwegs ist, muss im Kreuz Holz mit Beeinträchtigungen rechnen. Betroffen ist auch der Abzweig nach Odenkirchen.

 Die als „Tagebau-Autobahn“ bekannte Trasse der A 44, hier der Abschnitt kurz vor Kreuz Holz.

Die als „Tagebau-Autobahn“ bekannte Trasse der A 44, hier der Abschnitt kurz vor Kreuz Holz.

Foto: Kandzorra, Christian

Die bundeseigene Autobahn GmbH weist auf eine Straßensperrung hin: Von Donnerstag, 20 Uhr, bis Freitag, 5 Uhr, ist im Kreuz Holz die Tangente gesperrt, die Fahrer von der Tagebau-Autobahn 44n auf die A 46 in Richtung Heinsberg führt. Von der Sperrung betroffen ist auch der Abzweig, der auf den „44-Stumpf“ nach Odenkirchen führt. Während der Sperrung soll die Fahrbahndecke saniert werden, um die Griffigkeit der Oberfläche in dem Bereich zu verbessern.

(cka)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort