1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Kommentar: Richtige Erfolge?

Grevenbroich : Kommentar: Richtige Erfolge?

Es fällt auf, was sich in der Nachbarschaft tut: Das Jüchener Gewerbegebiet wächst zusehends, der Regio-Park trumpft mit großen Namen auf, und in Bedburg – einen Steinwurf von der Stadtgrenze entfernt – hat sich der Weltkonzern Sany angesiedelt. Die Erfolge der Grevenbroicher Wirtschaftsförderung klingen da eher bescheiden. Kaufland, Sirah, Wirichs-Halle – fraglich, ob das nicht auch ohne städtische Hilfe gelungen wäre.

Macht der Zwei-Mann-Betrieb "Wirtschaftsförderung" zu wenig? Diese Frage wird die Politik erörtern müssen, die SPD hat den Vorstoß unternommen – damit ist die Diskussion eröffnet. Wie ernst es die Stadt nimmt, sich für Firmen interessant zu machen, ist auf ihrer Homepage abzulesen: Teils enden weiterführende Links entweder im Nichts oder auf einer Broschüre, die Ansprechpartner nennt, die zum Teil nicht mehr für die Wirtschaftsförderung tätig sind. W. Piel

(NGZ)