1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Kölsche Karnevalsnacht mit Stargast

Grevenbroich : Kölsche Karnevalsnacht mit Stargast

Veranstalter halten Namen des Überraschungsgastes auf der Bühne geheim.

Das Geheimnis wird bei den Veranstaltern der kölschen Nacht, die am Karnevalssamstag, 14. Februar, unter dem Motto "Da simmer dabei" nach Kapellen lockt, gut gehütet. "Wir haben einen absoluten Top-Star aus der deutschen Party-Szene verpflichtet, er wird in Kapellen live auf der Bühne stehen", betont Peter Kempermann, als "Rabaue"-Frontmann selbst bestens bekannt und zugleich Präsident des SC Kapellen. Wer es ist, wird allerdings nicht verraten. "Mit dieser Variante sind wir 2013 auch schon gut gefahren", sagt Mitorganisator Marc Pesch.

Damals hatte das Organisationsteam Olaf Henning verpflichtet und ebenfalls nur einen "Überraschungsgast" angekündigt. "Diesmal legen wir von der Bekanntheit der Lieder und des Künstlers her noch einmal eine Schippe drauf", sagt Marc Pesch. Ganz bewusst soll mit dem Namen nicht geworben werden. "Wir möchten nicht, dass Gäste nur wegen des Künstlers kommen, sondern wir wollen die Stammgäste begeistern." Der "Top Secret"-Künstler wird um 20.30 Uhr auf die Bühne treten und etwa eine halbe Stunde lang seine Hits singen. Einlass zur Party ist ab 19.11 Uhr.

  • Grevenbroich : "Da simmer dabei": Neuer Ort für Mega-Party in Aussicht
  • Grevenbroich
  • Grevenbroich : Grevenbroich im Oktoberfest-Fieber

Es ist die zwölfte Auflage von "Da simmer dabei". Mit regelmäßig mehr als 2000 Besuchern zählt die Party zu den Karnevalshöhepunkten im Rhein-Kreis Neuss. Musikalisch wird vor allem auf "kölsche Tön'" gesetzt. Zudem gibt's Preise für die schönsten Gruppen- und Einzelkostüme. "Viele Gruppen haben sich bereits mit Tickets eingedeckt", sagt Mitorganisator Jörg Matuszewski. "Wir rechnen wie immer mit ausverkauftem Haus."

Rund 1000 Karten sind bereits weg, Tickets gibt es für zehn Euro unter anderem in den Vorverkaufsstellen Reisebüro und Autohaus Wolters in Kapellen, Rathaus-Kiosk in Wevelinghoven, Auto Breuer in Wevelinghoven sowie Flic Flac im Montanushof. Auch in diesem Jahr setzen die Organisatoren des SC Kapellen wieder einen Shuttle-Bus ein. Mehr unter www.dasimmerdabei.info im Internet.

(NGZ)