1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Karnevalsparty: DJ will schlichten und geht zu Boden

Grevenbroich : Karnevalsparty: DJ will schlichten und geht zu Boden

Ins Hemmerdener Festzelt wurde am Sonntagabend die Polizei gerufen. Nach Auskunft von Polizeisprecher Hans-Willi Arnold war es vor dem DJ-Pult "zu einer Rangelei gekommen. Der Diskjockey wollte schlichten, hielt einen Beteiligten fest, doch dann packte ein anderer ihn von hinten", so Arnold.

Im Zuge der Auseinandersetzung fiel der DJ zu Boden, sei leicht verletzt worden. Die an der Rangelei Beteiligten verließen das Zelt, "wir haben aber Hinweise auf ihre Identität", so Arnold. "Die Unterbrechung war nur kurz, der Diskjockey von den Schürzenberger DJs konnte danach wieder für Musik sorgen", so Alexander Mausberg vom Altstädter Jägerzug – der hatte Zug und Party organisiert. "Es war der einzige Vorfall, insgesamt war 2011 eines unserer schönsten Karnevalsfeste."

(NGZ)