1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Jugendliche sollten sich für Ferien-Angebote schnell anmelden

Grevenbroich : Jugendliche sollten sich für Ferien-Angebote schnell anmelden

Die Sommerferien stehen vor der Tür, viele stecken mitten in den letzten Vorbereitungen für ihren Sommerurlaub. Kinder, die nicht in den Urlaub fahren, sollen auch dieses Jahr keine Langeweile haben. Grevenbroich bietet ein abwechslungsreiches Programm. Wer sich für eines der Angebote interessiert, sollte aber nicht lange zögern, sondern sich schnell anmelden. Oft sind nur noch begrenzt Plätze frei.

An der Jugendkunstschule (JUKS) können alle Kinder ab sieben Jahren aus einem abwechslungsreichen Programm auswählen. Egal ob Bildhauerworkshop, Holz- oder Drahtwerkstatt, für jeden ist etwas dabei. Freie Plätze gibt es unter den 13 belegbaren Kursen noch. Lediglich die Sommer-Kunst-Wochen und der Tanzworkshop sind bereits ausgebucht. Alle Kurse sind kostenpflichtig. In der Gebühr sind Materialkosten inbegriffen. Auskünfte zum Ferienprogramm erteilt Margot Steinhäuser unter der Telefonnummer 02181608672 oder sind per E-Mail an margot.steinhaeuser@grevenbroich.de erhältlich.

Auch das Museum in der Villa Erckens startet wieder mit seinem Kinderferienprogramm, das traditionell mit dem großen Trödelmarkt "Lego, Barbie und Co" am Dienstag, 23. Juli, 11 bis 15 Uhr, beginnt. Darüber hinaus bietet das Museumsteam Kinderführungen am 24. und 25. Juli von 12 bis 13 Uhr – diese sind für Jungen und Mädchen ab sechs Jahren geeignet. Am 13. August wird außerdem das Theaterstück "Briefe von Felix" gezeigt – um zehn und um 15 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro. Weitere Infos dazu unter der Rufnummer 02181 608656 oder unter kultur@grevenbroich.de.

Wer Lust auf einen Ausflug in den Movie Park, eine Nachtwanderung oder auf Sport- und Bastelangebote hat, ist bei der Stadtranderholung in Neurath richtig aufgehoben. Highlights der vom 7. bis zum 14. Juli laufenden Veranstaltung sind der Besuch von einem Mitmachzirkus und eine Radtour nach Paffendorf. Interessenten können sich unter stre-neurath@web.de anmelden. Es sind nur noch wenige Plätze frei.

Der Verein Sternschnuppen bietet für alle Kinder und Jugendlichen mit Behinderung am 2., 9., 16. und 23. Juli Führungen durch den Krefelder Zoo an. Eltern und Geschwister sind ebenfalls eingeladen. Am 23. Juli wird es neben der regulären Führung am Tage auch eine Nachführung geben. Der Ausflug kostet für Kinder zehn, für Erwachsene 15 Euro. Anmeldungen sind unter 02181 4768 53 möglich.

(NGZ)