1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Jugendbande muss für fast vier Jahre ins Gefängnis

Grevenbroich : Jugendbande muss für fast vier Jahre ins Gefängnis

Nach einer Serie von Raubüberfällen in Grevenbroich, Neuss, Korschenbroich und Haan hat das Landgericht Düsseldorf jetzt eine Jugendbande aus dem Rhein- Kreis Neuss zu langen Gefängnisstrafen verurteilt.

Die zuständige Jugendkammer am Landgericht hielt jeweils drei Jahre und neun Monate Haft für die vier Angeklagten für angemessen. Die Jugendlichen im Alter zwischen 17 und 22 Jahren hatten im Prozess Geständnisse abgelegt. Insgesamt hatte das Quartett bei seinen Raubüberfällen knapp 1500 Euro Beute gemacht. Betroffen waren unter anderem eine Pizzeria in Neuss und eine Bäckerei in Korschenbroich-Pesch. Bei den Überfällen auf zwei Imbissstuben in Grevenbroich-Hemmerden und Haan (Kreis Mettmann) hatte die Bande keinen Erfolg — dort wehrten sich die Imbissbetreiber lautstark und konnten so die Angreifer vertreiben. Die Angeklagten waren bei ihren Taten jeweils mit Halstüchern maskiert und mit einer Pistole bewaffnet.

Zwei Kinder von unterschiedlichen Frauen

Das Motiv: Geldnot. Alle vier Angeklagten benötigten Bares, um dafür unter anderem Drogen kaufen zu können. Die Tatorte hatten sie jeweils zufällig ausgewählt — sie waren mit einem Auto auf der Suche nach einem lohnenswerten Objekt umhergefahren. Alle vier Angeklagten hatten bereits vor dem Prozess in Untersuchungshaft gesessen. Schulabschlüsse oder eine abgeschlossene Lehre sind nicht vorhanden. Stattdessen hat einer der vier Jugendlichen allerdings schon zwei Kinder von unterschiedlichen Frauen. Kontakt zu seinem Nachwuchs hat der 20-Jährige aus Neuss allerdings nicht nicht. Auch die übrigen Angeklagten berichteten im Prozess von schwierigen Verhältnissen in ihren Familien.

Die Kriminalpolizei war der Bande nach Zeugenhinweisen auf die Spur gekommen. So hatten aufmerksame Zeitgenossen in der Nähe mehrerer Tatorte immer wieder ein und dasselbe Auto beobachtet. Gegen das Urteil des Landgerichts kann die Verteidigung noch Revision einlegen.

(url/top)