1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Jahreshauptversammlung 2019 des TV Wevelinghoven

Wechsel in Vereinsspitze : Vorstand des TV Wevelinghoven wird jünger

Nach 27 Amtsjahren gibt Irmgard Gerbrand als 2. Vorsitzende ihr Amt an Monika Giesbers ab.

Ein positives Fazit um die Aktivitäten des vergangenen Jahres konnten jetzt Harry Pulz und seine Vorstandskollegen bei der Jahreshauptversammlung ihres Turnvereins „Germania“ 1896 Wevelinghoven, kurz TV Wevelinghoven, ziehen. Im restlos belegten Vereinsheim an der Poststraße trafen sie sich zur Bilanz.

Die Mitgliederzahlen, die Geschäftsführer Theo Holzmann vorlegte, sind stabil. Wichtig dabei ist, dass etwa die Hälfte der 1010 Mitglieder Kinder oder Jugendliche sind. .Auch die Finanzen stimmen, Gesamteinnahmen in Höhe von 94.304,83 Euro standen Ausgaben in Höhe von 92.688,09 Euro gegenüber, so dass sich der Kassenbestand einschließlich Rücklagen um 1606,74 Euro erhöhte – wichtige Polster  für das 125-jährige Vereinsjubiläum sowie bauliche Maßnahmen am Vereinsheim, an dessen Rückseite ein Notausgang geschaffen werden muss.

Eine der wichtigsten Veränderungen zeichnete sich bei den Wahlen ab. Denn Irmgard Gerbrand, seit März 1992, also  exakt  27 Jahren, 2. Vorsitzende, stellte sich nicht zur Wiederwahl. Damit soll eine Verjüngung des Vorstandes eingeleitet werden. Die neu gewählte stellvertretende Vorsitzende: heißt Monika Giesbers, das Votum für sie fiel ebenso einstimmig aus wie für Geschäftsführer Theo Holzmann, Kassenwartin: Elke Heinze, Pressewart: Daniel Steinert, den stellvertretender Sportwart Andreas Steinert sowie die Beisitzer Paul Lutz, Katrin Winkler, Jessica Ratz und Irmgard Gerbrand und Kassenprüferin Ute Berghoff. Die von der Jugendversammlung bereits im Februar gewählte Jugendsprecherin, Christina Steinert, wurde einstimmig bestätigt. Ihre Vertreterin ist Jessica Ratz.Weitere neue Personalien: Sophie Richter komplettiert als neue Übungsleiterin das Team und wird seit Mitte 2019 bei den Vorschulkindern sowie der Mutter-und-Kind-Gruppe eingesetzt. Als neuer Gruppenhelfer kam Tim Dreier hinzu.

  • Klaus Langer und Judith Zybell mit
    Auf Burg Brüggen : Grevenbroicher organisiert Festival fürs Harmonium
  • Die Berufsbetreuerinnen Ilona Kettner-Schroers (r.) und
    „Lieber in Deutschland tot als zurück“ : Ehepaar aus Wesel droht nach 28 Jahren die Abschiebung
  • Einsatzkräfte stehen neben zwei Rettungshubschrauber auf
    Familie aus Meerbusch : Auto schleudert in Erftstadt in Maisfeld - Mutter stirbt, Vater und Kind verletzt

Da die langjährigen Mitglieder alle keine Ehrung gewünscht hatten, fiel dieser Teil der Veranstaltung kurz und bündig aus. Denn Harry Pulz überreichte den erschienenen Sportabzeichenabsolventen ihre jeweiligen Auszeichnungen. Im einzelnen waren das Gold für Rainer Kunert, Detlef Scholz sowie Axel Walraf. Die weiteren Aktiven, die noch zu küren sind, erhalten ihre Abzeichen und Urkunden Anfang Mai – dann geht es in die neue Saison.

Die soll mit neuem Schwung und ohne große Veränderungen in Angriff genommen werden. Glanzlichter werden mit „Aquapowerkurse“ und Schwimmkursen gesetzt – .neben dem Trainings- und Wettkampfbetrieb gibt es Wanderungen, Radtouren, Ausflugsfahrten oder die Kinderferienwoche im April.

(NGZ)