Grevenbroich: Großes Interesse am dritten Grevenbroicher Citylauf

Grevenbroich : Großes Interesse am dritten Grevenbroicher Citylauf

Gut sechs Wochen vor dem dritten Grevenbroicher Citylauf näheren sich die Voranmeldungen der Marke von 300 Starten. Sie liegen damit weit über den Zahlen des vergangenen Jahres. Das gibt den Organisatoren um Willy Helfenstein und Bernd Juckel von der SG Neukirchen-Hülchrath die Zuversicht, am Freitag, 23. Juni, das Wunschziel von 2000 Teilnehmern erreichen zu können.

"Die größte Sammelanmeldung in der noch jungen Geschichte des Citylaufs gab es von der Viktoria-Grundschule in Frimmersdorf", sagt Helfenstein. Insgesamt 135 Mädchen und Jungen wollen an der Veranstaltung teilnehmen. Mit dem Programm "Gesunde Kids" werden die Schüler vom Rotary Club Grevenbroich unter der Leitung von Präsident Hans-Dieter Zweckerl unterstützt. Ziel der Kooperation ist die Förderung der Bewegung und der gesunden Ernährung von Schulkindern und deren Eltern. Neben der Viktoria-Grundschule nehmen auch die Erich-Kästner-Schule in Elsen und die Grundschule "Erft-aue" in Gustorf an der Aktion teil.

"Sehr gut ist auch die bisherige Resonanz auf den wöchentlichen Lauftreff zur Vorbereitung auf den 23. Juni", sagt Willy Helfenstein. Seit Anfang April treffen sich zwischen 40 und 60 Läufer jeden Dienstag um 19 Uhr an der Erftbrücke nahe des Schlossstadions, um mit erfahrenen Athleten der SG Neukirchen-Hülchrath zu trainieren. Das Programm, das sich sowohl an Anfänger als auch an ambitionierte Sportler richtet, beinhaltet neben Läufen entlang der Erft auch ein Geländetraining am Welchenberg. "Leider steht zurzeit die Laufbahn im Schlossstadion wegen der Abrissarbeiten des TuS-Heims nicht für ein Intervalltraining zur Verfügung", sagt Willy Helfenstein. Er hat aus diesem Grund am Schwarzen Weg eine Ersatz-Strecke vermessen, auf der bereits eifrig trainiert wurde.

Die Citylauf-Teilnehmer können sich auf ein umfangreiches Rahmenprogramm freuen. Wegen der großen Resonanz wird es in diesem Jahr neben dem Marktplatz im Startbereich an der Erftbrücke einen zweiten Programmschwerpunkt mit Musik und Unterhaltung für Kinder geben, teilte Veranstaltungsleiter Bernd Juckel mit.

Weitere Informationen zum Lauf gibt es auf dem neu eingerichteten Internetseite, die unter der Adresse www.citylauf-grevenbroich.de zu finden ist. Dort sind auch Anmeldungen möglich.

(von)
Mehr von RP ONLINE