1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroicher leistet Widerstand gegen Polizei

Einsatz in Grevenbroich : Grevenbroicher leistet Widerstand gegen Polizei

Um Hinweise zu einem Verkehrsunfall bittet die Polizei. Am Dienstagabend kam es gegen 21.30 Uhr nach Erkenntnissen der Polizei  zu einem Unfall mit Sachschaden an der Kreuzung Barrensteiner Weg/B 59 in Allrath.

Laut Zeugenaussagen ist ein Ford, der aus Richtung Barrenstein kam, beim Abbiegen vom Barrensteiner Weg auf die Bundesstraße 59 gegen eine Verkehrsinsel gefahren. Der Fahrer habe dann aber die Fahrt weiter nach rechts auf die Bundesstraße fortgesetzt, Dabei sei ein Verkehrszeichen beschädigt worden. Angehalten habe der PKW erst auf Höhe der Bongarder Straße.

An der Bongarder Straße stieß die Polizei auf die Insassen, einen 37-Jährigen und eine 28-Jährige. Da beim möglichen Fahrer eine Alkoholisierung festgestellt worden war, sollte er zur Blutentnahme zur Wache gebracht werden. Damit habe sich der Mann jedoch nicht einverstanden, gezeigt, er habe Widerstand gegen die Maßnahme der Polizei geleistet. Dabei sei eine Polizistin leicht verletzt worden. Die Beamten stellten den Führerschein des Grevenbroichers sicher. Das Verkehrskommissariat ermittelt wegen Unfallfliucht und sucht weitere Zeugen für den Unfall. Sie werden gebeten, sich unter der Nummer 02131 3000 zu melden.

(NGZ)