Brückenbau in Grevenbroich Zwei Brücken sollen über neue Erft führen

Wevelinghoven · Läuft alles nach Plan, will der Erftverband im Sommer 2025 damit beginnen, den Fluss zwischen Türling und der Mühle Kottmann zu renaturieren. Die Erft soll sich durch die Landschaft schlängeln – und mehrere Wege kreuzen.

Die Erft bei Wevelinghoven. In weiten Teilen soll der Fluss mit Blick auf das Ende der Braunkohletagebaue renaturiert werden.

Die Erft bei Wevelinghoven. In weiten Teilen soll der Fluss mit Blick auf das Ende der Braunkohletagebaue renaturiert werden.

Foto: Dieter Staniek