1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Wevelinghovener Schützen stimmen über ihr Fest ab

Generalversammlung in Grevenbroich-Wevelinghoven : Wevelinghovener Schützen stimmen über ihr Fest ab

Traditionsgemäß trifft sich der Bürgerschützenverein Wevelinghoven am Mittwoch, 1. Mai, 11 Uhr, zu seiner Generalversammlung im Festzelt auf dem Marktplatz. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung: Präsident Günter Piel lässt – so schreibt es die Satzung vor – darüber abstimmen, ob in diesem Jahr das Schützen- und Heimatfest gefeiert werden soll.

Das wird reine Formsache sein. Es ist zu erwarten, dass die Mitglieder dies mit einem lautstarken „Zog-Zog“ beantworten werden.

Vorstandswahlen runden die Tagesordnung ab: Marcus Odenthal stellt sich nach acht Jahren im Amt erneut zur Wahl als Vizepräsident. Auch Sascha Faßbender, seit 2004 Schatzmeister der Bürgerschützen, und Alexander Klömpges, seit 1997 stellvertretender Schriftführer, stellen sich erneut dem Votum der Wevelinghovener Schützen.

Bis zum Schützenfest im August wird den Aktiven aber sicher nicht langweilig: Am 30. Mai findet das Vatertagesfest mit Schützen-Fußballturnier auf dem Wevelinghovener Sportplatz statt. Ausrichter ist einmal mehr der Jägerzug „Erftjäger“. Am 15. Juni, 15 Uhr, beginnt das Stadtparkfest wieder mit einem spannenden Canadier-Rennen auf der Erft. Im Anschluss lädt der BSV zum Feiern in den illuminierten Park ein. Für die Beköstigung der Gäste sorgen diesmal die „Rauchmeister“ mit ihrem Foodtruck.

(NGZ)