Diamanthochzeit in Gustorf Vor 60 Jahren das Ja-Wort gegeben

Gustorf · Auf sechs gemeinsame Jahrzehnte blicken Ulrike und Peter Fußangel am Tag ihrer Diamanthochzeit zurück. Gemeinsam feiern können die beiden am 30. November jedoch nicht. Der Ehejubilar ist seit Jahren pflegebedürftig.

Ulrike und Peter Fußangel sind seit 60 Jahren ein Ehepaar.

Ulrike und Peter Fußangel sind seit 60 Jahren ein Ehepaar.

Foto: Ursula Wolf-Reisdorf/uwr

Ulrike Fußangel (81) wuchs in Laach auf, absolvierte nach der Volksschule eine Lehre als Schneiderin und arbeitete danach in einem Textilgeschäft. Viele Jahre fuhr sie mit einem Bus über die Dörfer und belieferte Kundinnen mit Damenoberbekleidung. Später eröffnete sie dann ihren eigenen Laden an der Bergheimer Straße.

Peter Fußangel wurde in Gustorf geboren und ging nach der Schule bei einem Maler und Anstreicher in die Lehre. Mit 14 lernte er auf dem Gustorfer Schützenfest seine Ulrike kennen. Die beiden wurden ein Paar und gaben sich 1962 das Ja-Wort. Sein Elternhaus an der Dreibergestraße wurde auch ihr Zuhause, in dem die Familie schließlich mit den Kindern Hans-Josef und Anke lebte.

„Irgendwann hat mein Mann mich gefragt, ob ich nicht ein eigenes Geschäft haben will – und ich hab ja gesagt“, erzählt die Jubilarin. „Lady Chic“ an der Bergheimer Straße lief drei Jahrzehnte sehr gut und hatte eine Menge Stammkundinnen. „Ich hatte teilweise bis zu fünf Verkäuferinnen im Geschäft“, erzählt die Gustorferin.

Gerne erinnert sie sich an die schönen Urlaube, die sie mir ihrem Mann in einem kleinen Wohnmobil gemacht hat. „Nach Norwegen und in die Schweiz sind wir gefahren“, erzählt die Jubilarin. Seit vier Jahren pflegt sie ihren Ehemann zu Hause und wird dabei vom Pflegedienst, der Tochter Anke sowie den Enkeln Kai und Sven unterstützt, die in der Nähe wohnen. Und vom treuen Hund, der am Krankenbett des Ehemanns wacht.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort