Schlossbad in Grevenbroich Vogelschutz verhindert neue Liegewiese

Grevenbroich · Die Grevenbroicher müssen auch in diesem Sommer auf eine Wiese hinter dem Schlossbad verzichten. Der Tummelplatz für Sonnenhungrige darf erst ab dem 1. Oktober errichtet werden. Darauf besteht die Umweltbehörde.

Während die Liegewiese noch auf sich warten lässt, wurden jetzt die Arbeiten auf dem Vorplatz des Schlossbades fortgesetzt.

Während die Liegewiese noch auf sich warten lässt, wurden jetzt die Arbeiten auf dem Vorplatz des Schlossbades fortgesetzt.

Foto: Dieter Staniek

Mit der Liegewiese am Schlossbad wird es auch in diesem Sommer nichts. Ursprünglich hatte Betreiber GWG Kommunal vor, die Freifläche im September ihrer Bestimmung zu übergeben – zwar relativ weit im Jahr, aber immerhin noch im Hochsommer. Doch nun steht fest: „Vor dem 1. Oktober dürfen wir mit den Arbeiten nicht beginnen“, sagt Geschäftsführer Willi Peitz auf Anfrage unserer Redaktion. Der Grund: Vogelschutz.