1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Vier Verletzte nach Auffahrunfall an der K10

K10 : Vier Verletzte nach Auffahrunfall in Grevenbroich

Am Dienstagabend sind an der K10 in Grevenbroich vier Menschen verletzt worden, als ein Auto auf ein anderes Auto auffuhr. Eine Frau wurde schwer verletzt, die anderen drei Personen leicht.

Laut Polizei übersah ein 51 Jahre alter Grevenbroicher gegen 17.30 Uhr auf dem Tribünenweg unmittelbar vor der Einmündung zur Kreisstraße 10 einen verkehrsbedingten Rückstau und fur mit seinem Wagen nahezu ungebremst auf ein wartendes Auto auf. Dieser Wagen wurde durch den Aufprall noch auf einen weiteren Wagen geschoben.

Die 40 Jahre alte Fahrerin des ersten Wagens wurde schwer, der 51-Jährige sowie eine 28 und 31 Jahre alte Frau im zweiten Wagen wurden leicht verletzt. Drei Verletzte wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Es kam zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

(lsa)