1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Unfallbeteiligter ohne Führerschein

Vorfall in Grevenbroich : Unfallbeteiligter ohne Führerschein

Bei einem Auffahrunfall wurde am Mittwochnachmittag ein Autofahrer auf der Energiestraße in der Nähe des Frimmersdorfer Kraftwerks leicht verletzt.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, waren gegen 15.50 Uhr zwei Fahrzeuge an der Einmündung der Straße „Zur Wassermühle“ zusammengestoßen, beteiligt waren ein Mercedes und ein Ford Transit. Der Aufprall war offenbar derart heftig, dass an beiden Autos ein hoher Sachschaden entstand. Doppeltes Pech hatte der 37 Jahre alte Fahrer des Ford Transit. Denn er saß laut Polizeibericht hinter dem Lenkrad, ohne einen Führerschein zu besitzen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

(NGZ)