Blockade am Kraftwerk Neurath Tumulte und Trubel bei Blockade-Prozess

Grevenboich · Begleitet von Protesten von Klimaaktivisten ist der Strafprozess um die Gleisblockade am Braunkohlekraftwerk Neurath fortgesetzt worden. Eine Aktivistin erklomm vor dem Gerichtsgebäude an der Lindenstraße einen Baum.

Klima-Aktivisten waren am Dienstag zur Mahnwache vor dem Amtsgerichtsgebäude angetreten.

Klima-Aktivisten waren am Dienstag zur Mahnwache vor dem Amtsgerichtsgebäude angetreten.

Foto: Georg Salzburg (salz)

Am Grevenbroicher Amtsgericht zieht sich der Prozess gegen eine Klimaaktivistin in die Länge. Die Frau, die sich selbst als „divers“ bezeichnet und „angeklagte Person“ im Prozess genannt werden will, verlas am Dienstag gemeinsam mit ihrem Rechtsbeistand stundenlang Beweisanträge und beanstandete obendrein in vielerlei Hinsicht die Prozessführung. Wann mit einem Urteil zu rechnen ist, ist aktuell völlig unklar.

 Eine Aktivistin kletterte mit einem Megafon auf einen Baum.

Eine Aktivistin kletterte mit einem Megafon auf einen Baum.

Foto: Marc Pesch/mape