1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Start frei zum Kirmesvergnügen

Schützenfest in Grevenbroich : Start frei zum Kirmesvergnügen

Der Kirmesplatz in Grevenbroich ist am Freitag Nachmittag eröffnet worden. Zu den Attraktionen gehört ein 35 Meter hohes Riesenrad.

Edelknaben und Jugendschützen warteten schon ungeduldig auf den Start, teilweise ging es danach im Laufschritt zu den Fahrgeschäften, um die Attraktionen auszuprobieren. Schützenkönig Dieter Minkenberg, Bürgermeister Klaus Krützen, Edelknabenkönig Jakob Werner und Jugendschützenkönig Jan Pesch hatten zuvor vereint das rot-weiße Band zerschnitten, um die Kirmes offiziell zu eröffnen.

Krützen freute sich auf ein tolles Schützenfest bei schönem Wetter. Zu seiner guten Stimmung trug auch eine „Beförderung“ durch den König bei, der den Verwaltungschef als „Ober-Bürgermeister“ bezeichnete. Anschließend testeten die beiden wie auch Bürgerschützenverein-Präsident Detlef Bley das 35 Meter hohe Riesenrad und den „Polyp“ mit seinen kräftig herum wirbelnden Armen und Gondeln.

(cso-)