Risiko bei Sprengung zu groß Sparkasse macht SB-Stelle in Allrath dicht

Allrath · Nachdem sie die Allrather Filiale bereits vor einigen Jahren geschlossen hat, zieht die Sparkasse Neuss nun auch ihren Geldautomaten ab. Das sorgt für Unmut im Dorf – und für eine politische Reaktion. Ratsherr Philipp Bolz (SPD) will sich dafür einsetzen, dass das Angebot erhalten bleibt.

 Der Sparkassen-Automat in Allrath soll abgebaut werden.

Der Sparkassen-Automat in Allrath soll abgebaut werden.

Foto: Dieter Staniek/Stan

Die SB-Stelle werde aus Sicherheitsgründen geschlossen, argumentiert Sparkassen-Sprecher Stephan Meiser. Sie befinde sich im Untergeschoss eines Wohnhauses, das bei einer möglichen Sprengung des Automaten in Mitleidenschaft gezogen werden könne. „Durch dieses kriminelle Handeln könnten Menschen zu Schaden kommen“, sagt Meiser. „Dieses Risiko ist uns einfach zu groß.“