Grevenbroich: Seniorin fällt auf Enkeltrick rein

Mehrere tausend Euro erbeutet : Grevenbroicherin fällt auf Enkeltrick rein

Eine Seniorin aus Grevenbroich ist am Dienstag auf den Enkeltrick reingefallen. Der 80-Jährigen aus Frimmersdorf wurde eine hohe Geldsumme gestohlen.

Gegen 11.30 Uhr meldete sich eine weibliche Anruferin bei der über 80-jährigen Frau aus Frimmersdorf. Der Unbekannten gelang es, sie davon zu überzeugen, ihre Schwiegertochter zu sein. Sie schilderte der Dame, dass sie ein verlockendes Kaufangebot für ein Wohnmobil hätte und kurzfristig Bargeld für die Abwicklung des Vertrages benötige. Die Ausführungen klangen für die Seniorin so glaubhaft, dass sie die Anruferin tatsächlich für ihre Schwiegertochter hielt.

Da sie den gewünschten Betrag nicht zu Hause aufbewahrte, setzte sich die Seniorin mit ihrem Geldinstitut in Verbindung und ließ sich den gewünschten Betrag am Schalter auszahlen. Da das vermeintliche Familienmitglied das Geld nicht selbst in Empfang nehmen könne, erschien verabredungsgemäß gegen 13.30 Uhr ein unbekannter Mann bei der Seniorin.

Der Geldabholer, mit dem vorab ein "Codewort" ausgemacht wurde, nahm das Geld in Empfang und verschwand in unbekannte Richtung. Nachdem dem Opfer dann Zweifel an der Angelegenheit kamen, setzte sie sich selbst mit ihrer Verwandten in Verbindung. Dabei stellte sich heraus, dass bislang unbekannte Täter erfolgreich den Enkeltrick angewendet hatten. Ihre Beute bestand aus mehreren tausend Euro.

Am Abend wandte sich die Familie an die Polizei. Es liegt ein vage Personenbeschreibung hinsichtlich des unbekannten Geldabholers vor: Etwa 1,70 Meter groß, mittelblonde Haare, dunkel bekleidet und nach Angaben des Opfers osteuropäisches Erscheinungsbild.

Zeugen, die zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr verdächtige Beobachtungen im Bereich der Straße "Auf dem Leuchtenberg" gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131-3000 in Verbindung zu setzen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die Maschen der Trickbetrüger

(ots)
Mehr von RP ONLINE