1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Schützenfest-Pferde auf der Weide

Brauchtum in Grevenbroich : Schützenfest-Pferde auf der Weide

Mit dem Aschermittwoch begann die Pandemie im Rheinland. Zu denjenigen, die nichts dagegen hätten, dass das Corona-Buch weit vor dem nächsten Karneval geschlossen wird, gehören die Betreiber des Gestüts Gut Neuhaus in Neukirchen. Nicht zuletzt deshalb, weil ihre Pferde zum Erscheinungsbild der großen Rosenmontagszüge in Köln und Düsseldorf gehören.

bAer edi chZrtsievu tsi ichnt leocnihsrd .orgß men„noaMt egeh chi tichn ndoav ,asu assd se 2021 eid tmgaRsgezosnoüen in oenmwghte ßeMa eenbg ,id“wr gitb hcsi reFiredc Tllnniam mvo iReltatls htkepi.ssc Mti dem fllusaA öentkn re scih nohc rirgna aree–n nredalv„an Ken: tsi urn na meein necoWhed“en, gtsa re. iDe undr 50 Vdephlefr,eier ied enie perSta ebnne end p-rtoS udn edn rhnpfedcuteZ uansce,ham eknomm igrgrnoav nihtc im aalreKnv uzm ta,Esizn nrnoeds herlevim bei nde mügnezU der n.ttcsefezShüe ieS mchnea asd äsgnheertKcf aus.

reeKn„i nank usn easng, nwna se imt dne Ftnsee ndu Ugmüzen hächitcalst rdwiee goh,“tesl einmt aTilmn.ln rDe heCf esd eGüttss shnwtüc ,hsci dssa dhencil cignndethnsEue onteffreg eer,dwn maitd se liscgtnhhuanrePise für hin dnu dne Raelstlit tbgi.

nniEe rßltiGoe red relrieefVphed ebnah die eBeterrib nov Gtu uNhuesa osnch auf ied eiedW rebhgcta, rfü esi hat esergeawinsmß ide preastinuWe oschn no.gnnbee deArne iTere rdewun frkaev,tu lmauz knad erd eeinnge Prthzdcufee dre uwhcNshca suqia nocsh ni dne tleönSahrrct .thste eiW leal retenhrenUm usms hauc dcFrieer nnaiTllm zdriete nesie treäKf im umaZ tnleha, neeis Aineivätktt zlnüge dun imt niifndge soanoasnntg-raCpee edneI ads rieuNhcerkne tstüeG sirhec rbüe dne Prascour r.eunset