1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Raubüberfall am Kleinfelderhof

Polizei in Grevenbroich ermittelt : Raubüberfall am Kleinfelderhof

Ein 20 Jahre alter Fußgänger ist am frühen Sonntagabend auf der Straße „Zur Wassermühle“ niedergeschlagen und beraubt worden.

Gegen 19 Uhr soll er laut Polizei in Höhe des Kleinfelderhofes unvermittelt einen Schlag gegen den Kopf bekommen haben. Daraufhin ging er zu Boden. Augenblicke später erkannte der 20-Jährige zwei mit schwarzen Oberteilen bekleidete Männer, die in Richtung Grevenbroich flüchteten. Parallel dazu stellte er fest, dass neben seinem Smartphone auch seine Geldbörse verschwunden war. Das leicht verletzte Opfer begab sich zunächst nach Hause. Auf Anraten von Familienangehörigen erstattete der junge Mann dann in der Folge Anzeige bei der Polizei in Grevenbroich.

(NGZ)