Grevenbroich: Radfahrer in Orken schwer verletzt

Mit Auto zusammengestoßen: Radfahrer bei Unfall in Orken schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstag Morgen ein junger Radfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen 5.50 Uhr war der 19 Jahre alte Grevenbroicher mit seinem Fahrrad in Orken unterwegs.

Als er die Kreuzung Goethe-/Königstraße überquerten wollte, missachtete er nach ersten Erkenntnissen der Polizei das für ihn geltende Stop-Zeichen und kollidierte mit dem Kleinwagen eines 44 Jahre alten Grevenbroichers. Der Seat-Fahrer war zum Unfallzeitpunkt in Richtung Düsseldorfer Straße unterwegs. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der 19-Jährige auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer. Nach medizinischer Erstversorgung durch einen Notarzt transportierte ihn der Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE