Grevenbroich: Polizei sucht Täter nach Sprengung von Geldautomat

Geldautomat in Grevenbroich gesprengt : Polizei sucht Täter mit Vergleichsfoto von Flucht-Motorrad

Die Polizei geht von drei Tätern aus. Zwei sollen mit einem Motorrad vom Tatort geflüchtet sein. Das Trio hatte am Dienstagmorgen gegen 5 Uhr einen Geldautomaten in der Innenstadt gesprengt und Bargeld erbeuten können.

Nachdem bislang Unbekannte am frühen Dienstagmorgen um kurz nach 5 Uhr den Geldautomaten der Commerzbank-Filiale an der Karl-Oberbach-Straße gesprengt haben und mit Geld geflohen sind, sucht die Polizei weiter nach den Tätern.

Am Mittwoch haben die Ermittler ein Foto eines Motorrads veröffentlicht, das in Form und Farbe dem nahe kommen soll, das auch die Täter genutzt haben.

Zwei der drei Beteiligten sollen in dunkler Kleidung und mit dunklen Helmen mit dem Motorrad (vermutlich von der Marke KTM) geflüchtet sein.

Die Polizei fragt: Wer hat an der Karl-Oberbach-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Angaben zum Verbleib des Motorrads machen? Hinweise an die Kripo unter 02131 3000.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE