1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Polizei entdeckt Marihuana-Anbau in Wohnung​

Drogen-Einsatz in Grevenbroich : Polizei entdeckt Marihuana-Anbau in Wohnung

Die Polizei hat am Sonntagnachmittag eine Art Drogenküche in der Grevenbroicher Südstadt entdeckt und einen Tatverdächtigen festgenommen.

Wie die Kreispolizeibehörde am Montag mitteilte, waren Beamte in dem betroffenen Wohnhaus am Herkenbuscher Weg im Einsatz, als sie den Geruch von Cannabis wahrnahmen. Dieser Geruch drang aus einer der Wohnungen dort.

Bei der richterlich angeordneten Durchsuchung der betroffenen Wohnung konnten neben Cannabispflanzen in unterschiedlichen Wachstumsphasen auch diverse Utensilien gefunden und sichergestellt werden, die offenbar zur Herstellung und Weiterverarbeitung von Marihuanapflanzen genutzt wurden.

Der „Betreiber“, ein 35 Jahre alter Mann aus Grevenbroich, wurde vor Ort festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, soll er keinen Widerstand geleistet haben. Er muss sich nun verantworten: Wegen des Verdachts des illegalen Anbaus von Cannabis und Zubereitungen sowie des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln leiteten die Beamten ein Strafverfahren gegen den Tatverdächtigen ein.

(NGZ)