1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Obdachlosen-Initiative freut sich über Socken-Spende

„Brauchtum hilft“ in Grevenbroich : Obdachlosen-Initiative freut sich über Socken-Spende

Mit dem Verkauf „karikativer Socken“ hat der Verein „Brauchtum hilft“ einen stattlichen Betrag zusammenbekommen, mit dem künftig unterschiedliche Projekte gefördert werden sollen. Nun stand die Ausgabe der vorbestellten Socken auf dem Plan.

Am Wochenende haben die Mitglieder mehrere Hundert Paar an der Untermühle 49 an die Besteller ausgegeben. „Mit 697 vorbestellten Paar Socken wurden unsere Erwartungen weit übertroffen. Das Vertrauen unserer Spender und Unterstützer macht uns sehr stolz“, sagt Vorsitzender Bastian Mensing.

Neben der Abholung der vorbestellten Socken fand auch die Übergabe der 168 Paar an den Verein „Grevenbroich packt an“ statt, der sich für Obdachlose einsetzt. Laut Frank Mostert von „Brauchtum hilft“ haben viele Unterstützer ihre Spenden zugunsten der Obdachlosen-Initiative aufgestockt. „Ich war von den Socken, als Frank mich anrief und mir sagte, dass wir über 150 Paar für unseren Verein bekommen“, sagt Jana Marx von „Grevenbroich packt an“.

Beide Vereine wollen auch künftig kooperieren. „Für die verbliebenen Socken werden wir von Donnerstag bis Samstag nochmals verfügbar sein“, sagt Bastian Mensing. Donnerstag und Freitag können die Socken von 18 bis 20 Uhr abgeholt werden. Am Samstag von 10 bis 12 Uhr.

(NGZ)