1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich/Neuss: Zusammenprall zweier Autos - zwei Personen schwer verletzt

Autounfall in Grevenbroich : Zwei Personen bei Zusammenprall schwer verletzt

Ein 86-Jähriger aus Grevenbroich war am Mittwochmorgen, 10. August, in einen Unfall verwickelt bei dem nicht nur er schwer verletzt wurde.

Am Mittwoch ist es an der Kreuzung K10/Grevenbroicher Straße zu einem schweren Autounfall gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war ein 86-jähriger Grevenbroicher gegen 09.15 Uhr mit seinem Renault Clio auf der Kreisstraße 10 in Richtung „Am Rittergut“ unterwegs. Als er von dort aus nach links auf die Grevenbroicher Straße abbiegen wollte, übersah er nach ersten Erkenntnissen die entgegenkommende, 41-jährige Frau aus Grevenbroich mit ihrem Audi A4, so dass beide Fahrzeuge zusammenstießen. Beide Unfallbeteiligte erlitten bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen, die eine Behandlung in einem Krankenhaus notwendig machten. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Bergung der beiden Autos. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die K10 in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

(NGZ)