Grevenbroich: Neueröffnung von Haus Laach mit Tanzkurs

Neueröffnung: Haus Laach wird zumTreffpunkt für Salsa-Tänzer

Haus Laach eröffnet neu. Die italienische Pächter-Familie hat sich ein neues Konzept ausgedacht. Dazu gehören Salsa-Tankurse.

Nach mehr als zwei Jahren kehrt endlich wieder Leben zurück ins Haus Laach. Die Gaststätte stand nach wechselnden Pächtern zuletzt lange leer, lediglich das angeschlossene Hotel war mit Montage-Zimmern in Betrieb. Jetzt versuchen neue Gastronomen ihr Glück in der traditionsreichen Gaststätte. Für die Neueröffnung verantwortlich ist die italienische Familie Campioni, die im Umland mehrere ähnliche Restaurants betreibt. Die neuen Pächter haben viele Ideen mitgebracht, um Haus Laach wieder für die Grevenbroicher attraktiv zu machen. Was sich nicht ändert: der Name.

Ganz neu sind dagegen zwei Tanzkurse: Dienstags um 19 Uhr soll es ab sofort einen Salsa-Kurs geben, donnerstags wird zur gleichen Uhrzeit Bachata getanzt. „Vorkenntnisse und Tanzpartner sind nicht nötig“, sagt der neue Pächter. Angeleitet durch einen Tanzlehrer kann in der kommenden Woche erst mal kostenlos mit getanzt werden.

  • Leverkusen : Neuer Pächter für Wupperhof gefunden

Anfang Juni haben die Arbeiten im Gebäude begonnen, inzwischen strahlt Haus Laach von innen und außen wieder in neuer Farbe – an der Fassade fallen vor allem die gelben Malerarbeiten auf. Innen gibt es helle Möbel und Wände mit dunklen Holzbalken. „Es soll klassisch elegant aussehen, aber nicht zu gehoben“, erklärt der neu Pächter. Denn als Gäste möchte man im Haus Laach ab sofort gerne jedes Klientel sehen. Familien, Paare, Senioren, Fußballfans und Schützen – für viele Kundengruppen haben sich die neuen Betreiber etwas einfallen lassen. So gibt es demnächst Sky für Bundesligaspiele oder einen Seminarraum für Versammlungen.

An der Theke steht eine moderne Kaffeemaschine, und auch die Zapfanlage funktioniert. Bis Bier und Cocktails ausgeschenkt werden, dauert es aber noch etwas: Die Konzession zum Alkoholausschank muss noch erteilt werden. Auf der Karte stehen mediterrane Gerichte und internationale Küche. Noch gibt es nur drei Menüs, darunter Rindergeschnetzeltes, die Karte wird in den nächsten Wochen stetig erweitert.Ab sofort hat Haus Laach täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet, am Wochenende bei Bedarf auch länger.