1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Manfred Rost ist neuer Leiter der Realschule

Diedrich-Uhlhorn-Realschule in Grevenbroich : Manfred Rost ist neuer Leiter der Realschule

Führungswechsel in der Diedrich-Uhlhorn-Realschule: Manfred Rost, bislang zweiter Konrektor, ist neuer Schulleiter. Seine Vorgängerin Anita Piel bleibt bis zum Ruhestand noch für einige Zeit im Dienst. Sie hatte 2014 die Leitung übernommen.

Manfred Rost war früher zweiter Konrektor an der Realschule Bergheimer Straße und in dieser Funktion seit 2014 in Wevelinghoven aktiv. Der 58-Jährige, der in Dormagen wohnt, war im Leitungsteam mit Piel und Holger Hohmeier unter anderem für die Erprobungsstufe zuständig.

 Manfred Rost hat die Schulleitung übernommen.
Manfred Rost hat die Schulleitung übernommen. Foto: Diedrich-Uhlhorn-Realschule

Nach dem Studium war der Technik- und Physiklehrer zunächst in der freien Wirtschaft tätig. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, sagt er und spricht von einem „nahtlosen Übergang“ innerhalb des Teams. Und er erklärt: „Wir haben sehr engagierte Lehr- und Fachkräfte, ein optimales Beratungskonzept, leben Vielfalt in Inklusion und Integration und sind für alle aktuellen Herausforderungen analog und digital sehr gut aufgestellt.“ Die digitale Kompetenz ist gerade in Zeiten von Corona von Vorteil.

Der Distanzunterricht laufe gut, sagt Rost. „Wir hatten einen Elternpflegschaftsabend als Videokonferenz. Da haben wir großes Lob bekommen“. Auch von der Schülervertretung habe es gute Noten gegeben. Schülern, die kein Endgerät zu Hause nutzen konnten, seien Tablets zur Verfügung gestellt worden. Zusätzlich zu 140 vorhandenen Geräten für den Unterricht erhielt die Schule laut Stadt aus Förderprogrammen 130 Tablets für Schüler und 50 für Lehrer.

Verschoben wird die Verabschiedung aus dem Amt von Piel und die Einführung von Rost. „Das machen wir, wenn Corona es zulässt“, sagt er.

(cso-)