Strom aus Kraftwerksblöcken Neurath sichert weiter Stromversorgung

Grevenbroich · Im 51. Jahr seines Bestehen sollte der alte Kraftwerks-Standort im kommenden April endgültig vom Netz gehen. Doch wegen der Energiekrise hat er eine Verlängerung bekommen. Welche Blöcke wie lange im Einsatz bleiben sollen.

 Mit dem Bau des Kraftwerks Neurath wurde 1969 begonnen. Das Foto zeigt den Fortschritt der Arbeiten im Mai 1971.

Mit dem Bau des Kraftwerks Neurath wurde 1969 begonnen. Das Foto zeigt den Fortschritt der Arbeiten im Mai 1971.

Foto: RWE

Das Kraftwerk Neurath wird auch über das Jahr 2023 hinaus noch unter Dampf stehen. Obwohl im kommenden Frühjahr der letzte Block endgültig vom Netz genommen werden sollte, bleibt der Alt-Standort nun wegen der Energiekrise weiterhin wichtig für die Stromversorgung. Die zwischen 1973 und 1976 errichteten Blöcke Cäsar, Dora und Emil bleiben vorerst in Betrieb, mit einer Gesamtleistung von 1500 Megawatt.