1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Klompenfreunde bieten "Kirmes to go" an

Kirmesgesellschaft Elsen-Fürth : Klompenfreunde bieten „Kirmes to go“ in Grevenbroich an

Die Kirmesgesellschaft Elsen-Fürth unterstützt Schausteller und verschenkt eine Action-Tasche für Kinder. Damit sollen die Jüngsten eine „Kimes -to-go“ erleben. Außerdem ging es in die Kirche.

Am Samstag hätten die Brauchtumsfreunde aus Elsen, Fürth und Fürtherberg mit einem Fackelzug ihre traditionelle Kirmes eröffnet. Doch Umzüge und Zeltveranstaltungen müssen wegen der Corona-Pandemie ausfallen. „Den Kopf in den Sand stecken werden wir aber nicht“, berichtet Peter Reibel, Präsident der 1924 gegründeten Kirmesgesellschaft. Der Vorstand hat sich Alternativen einfallen lassen.

So werden die Kirmesfreunde unter den gegebenen Auflagen die Erntedankmesse in St. Stephanus feiern und mit einer kleinen Abordnung auf dem Friedhof der Verstorbenen gedenken. Auch die Straßen werden traditionell mit rot-weißen Fahnen geschmückt. „Dabei soll es aber nicht bleiben“, sagt Vize-Geschäftsführer Stephan Grevel. Da die ausgefallenen Feste insbesondere für die Schausteller mit finanziellen Verlusten verbunden sind, hat sich der Verein gemeinsam mit dem Königspaar Christian und Melanie Abels eine Hilfsaktion einfallen lassen.

Statt eines Festplakats hat die Gesellschaft eine Kirmes-Collage erstellt, auf der ein gutes Dutzend Motive aus dem heimischen Brauchtum zu sehen sind. „Die Collage geben wir auf Spendenbasis ab und werden die Erlöse den üblichen Schaustellern des Elsener Kirmesplatzes zugute kommen lassen“, erläutert Königin Melanie Abels als Ideengeberin. Die ersten Reaktionen darauf seien sehr positiv ausgefallen. Zudem wollen die Kirmesfreunde die vom Zeltverleiher Hans-Georg Späth initiierte Medaillen-Aktion unterstützen – „in der Hoffnung, dass wir damit verbundenen Biergutscheine schon im nächsten Jahr einlösen können“, sagt Peter Reibel.

Für die Kinder werden die Elsener eine „Kirmes to go“ anbieten. „Wir haben für die kommenden Kirmestage eine Tasche entwickelt, die den Kids das Heimatfest nach Haus bringt und dort für jede Menge Spaß sorgen dürfte“, sagt Chistian Abels. Die Tasche ist mit Popcorn, Trinkpäckchen, Schlüsselanhängern, Wimpelketten, Papierfähnchen, Marschmusik vom heimischen Tambourkorps und einem Ausmalbild reich gefüllt.

„Das absolute Highlight ist die Kirmes-Rallye“, betont Abels. Der Verein hat ein Brettspiel entwickelt, bei dem man mit Holzfiguren über den Elsener Kirmesplatz gehen und an den unterschiedlichen Buden lustige Spiele absolvieren kann. Ziel ist das Festzelt, in dem eine leckere Limo auf die Spieler wartet.

Die kostenlose Tasche kann ab sofort per E-Mail an kinderfest@klompenkirmes.de bestellt werden.