1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Kapellener Vereine setzen sich für neue Orgel ein

Veranstaltung in Grevenbroich : Kapellener Vereine setzen sich für neue Orgel ein

Fünf Vereine ziehen an einem Strang, um Geld für eine neue Kirchenorgel in der St.-Clemens-Kirche zu beschaffen. Das Grenadierkorps, das Tambourkors „Frisch Auf“, die Band of the Grenadier Guards, der TV Jahn und der Kirchenvorstand planen für den 12. Januar gemeinsam eine Benefiz-Veranstaltung, die dabei helfen soll, das teure Projekt zu stemmen.

Die Clemens-Pfarre plant schon seit längerem den Kauf einer neuen Orgel. Die dafür vom Erzbistum geforderte Gebäude-Untersuchung brachte allerdings erhebliche Mängel zum Vorschein, die es vor dem Einbau des Instruments zu beseitigen gilt. Seit dem Frühjahr ist die Kirche eingerüstet, die 1,5 Millionen Euro teure Sanierung läuft. 70 Prozent übernimmt das Erzbistum, die restlichen Kosten muss die Gemeinde tragen. Der Kauf einer neuen Orgel wird mit weiteren 300.000 bis 400.000 Euro zu Buche schlagen. Neben einem 40.000-Euro-Zuschuss des Erzbistums ist es der Pfarre bereits gelungen, 30.000 Euro an Spenden zu sammeln – es fehlt also noch eine beträchtliche Summe.

Das Grenadierkorps veranstaltet am Freitag, 10. Januar, sein 15. Neujahrsschießen für Grevenbroicher Schützenzüge, tags darauf steigt traditionell der Grenadierball. Da das Festzelt am Sonntag leer steht, könnte dort eine Benefizveranstaltung zugunsten einer neuen Orgel stattfinden, überlegten kürzlich die Männer des Korpsvorstandes. Grenadiermajor Daniel Becker nahm daraufhin Kontakt mit Daniel Türks (Tambourkorps), Michael Feuster (Grenadier Guards), Wiebke Granato (TV Jahn), Hans Stübben und Erich Broekmanns (Kirchenvorstand) auf. Die sagten spontan ihre Mitwirkung zu. Gemeinsam wurde ein Programm ausgetüftelt.

  • Klaus Steinforth (l.) und Norbert Bermes
     Hilfsprojekt aus Grevenbroich : Seelsorge-Mobil für Flutopfer an der Ahr
  • Das Königpaar mit Jana Marx von
    Aktion im Montanushof : Königspaar ruft zur Hilfe für Obdachlose auf
  • Der FDP-Bundestagsabgeordnete Bijan Djir-Sarai (45) aus
    FDP-Bundestagsabgeordneter aus dem Rhein-Kreis Neuss : Außenpolitik entscheidend für den Wohlstand

Das beginnt am 12. Januar um 11 Uhr mit einem Feldgottesdienst im Festzelt. Anschließend übernehmen die „Fidelen Granufinken“ mit Lokalmatador Peter Kempermann das Mikrofon und laden zum Schunkeln ein. Eine Jugendgruppe des TV Jahn wird Ausschnitte aus ihrem Programm präsentieren, bevor das Tambourkorps und die Band of the Grenadier Guards ihr Können – sowohl einzeln als auch gemeinsam – präsentieren. Für Speisen und Getränke wird ebenfalls gesorgt.

„Wir hoffen auf viele Besucher an diesem Tag“, sagt Daniel Becker. Die Spenden werden in einer großen Spardose gesammelt, die der Clemens-Kirche nachempfunden wurde. Schon jetzt ist das Interesse groß: „Im Vorfeld unserer Veranstaltung gingen schon einige Geldbeträge für die neue Kirchenorgel ein“, sagt der Grenadiermajor.