Alexander Schmidt aus Grevenbroich Jungunternehmer mit Sneaker-Raritäten

Grevenbroich · Alexander Schmidt aus Elfgen hat sich auf Sneaker spezialisiert, die in limitierter Auflage hergestellt wurden. Für die teilweise bis zu 10.000 Euro teuren Schuhe reisen die Kunden des 19-Jährigen sogar aus Frankreich und Belgien an. Kurz nach dem Abi hat sich der Jungunternehmer jetzt im Montanushof niedergelassen.

Die Sneaker Raritäten des Grevenbroicher Jungunternehmers
Link zur Paywall

Die Sneaker Raritäten des Grevenbroicher Jungunternehmers

6 Bilder
Foto: Dieter Staniek/Stan

Angefangen hat alles vor fünf Jahren, bei einer USA-Reise. Da war er 14 Jahre alt – und geflasht vom den Sportschuhen, die in den großen US-Stores angeboten wurden. „Da standen Sneakers, limitiert und nur für den amerikanischen Markt hergestellt – hierzulande völlig unbekannt“, schildert Alexander Schmidt. Schon damals reifte in dem jungen Gesamtschüler der Plan, diese Raritäten nach Deutschland zu importieren, um mit ihnen zu handeln.