Grevenbroich: Hubschrauber fliegt Viertklässler ins Krankenhaus

Unfall in Schule in Grevenbroich : Hubschrauber fliegt Viertklässler ins Krankenhaus

(cso-)  Nach einem Unfall in der Erich-Kästner-Schule in Elsen wurde am Donnerstag ein Junge aus der vierten Stufe mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. „Beim Spielen auf dem Schulhof ist das Kind ohne Fremdverschulden gestürzt“, erklärte Kreissprecher Benjamin Josephs, das Schulamt ist beim Rhein-Kreis Neuss angesiedelt.

Daraufhin wurde der Rettungsdienst alarmiert. Der Transport per Rettungshubschrauber sei „eine Vorsichtsmaßnahme gewesen. Das Kind ist leicht verletzt, es geht ihm gut“, betonte Benjamin Josephs. Die Eltern des Schülers seien informiert worden.

Nach Information der Redaktion wurde der Schüler in ein Krankenhaus in Düsseldorf geflogen. Der angeforderte Rettungshubschrauber war auf einer Wiese gegenüber der Grundschule nahe der Elsener Pfarrkirche gelandet und hatte bei Verkehrsteilnehmern für Verwunderung gesorgt.

(cso-)