Grevenbroich: Herbstkonzert des Quartettvereins "Rheingold" Neukirchen

Traditionelles Herbstkonzert in Neukirchen : MGV „Rheingold“ startet Chor-Experiment

Markus Bohnefeld, Vorsitzender des Männergesangvereins „Rheingold“, war begeistert: Kein Platz im „Haus Bethlehem“ blieb frei, als die Sänger – unterstützt vom GV „Haideröschen“ aus Rosellerheide – zu ihrem Herbstkonzert luden. Klassische Männerchor-Themen aus den Bereichen Frauen, Freunde und Freizeit standen auf dem Programm.

Schon beim Auftakt – mit dem auswendig gesungenen kroatischen Volkslied „Mala Moja“ – gelang es den 32 Männern, ihr Publikum in ihren Bann zu ziehen. Der große vierstimmige Chor, erstmals unter alleiniger Leitung der Bergheimerin Margarete Wegener, wirkte sehr sicher und konzentriert. Stürmischen Beifall gab es bei den Liedern mit hohem Wiedererkennungswert. Höhepunkt war hier die „Donna Clara“, eine Hommage an die „Comedian Harmonists“ aus den 30er Jahren. Neun Monate harte Probearbeit hatten sich nun ausgezahlt. Begeistert sangen die Zuhörer den Refrain mit. Zuvor hatte Bassbariton Markus Bornefeld überzeugend ein Solo über die besungene spanische Tänzerin hingelegt.

„Das Beste, was der Chor seit Jahren gesungen hat“, resümierte Gerd Pfeiffer, Geschäftsführer des Sängerbundes Neuss nach dem Konzert. Überhaupt stimmte das Gesamtpaket, das neben einer Vertonung des Eichendorf-Gedichts „Mondnacht“ auch Volkslieder umfasste. „Da war echt Leben drin“, lobte eine Zuschauerin.

Der Gesamtchor wirkte als Klangkörper wie eine große Einheit. Während der Darbietung probierte Chorleiterin Wegener zudem ein Experiment. Der vierstimmige Chor wurde erstmals gemischt aufgestellt – ein großartiger Klangkörper erfüllte das Haus.

Erst nach zwei Zugaben entließen die Zuhörer die Sänger von der Bühne. Viel beklatscht wurde auch der Frauenchor Bedburdyck, der unter der Leitung von Regina Saus moderne Gesangsliteratur von George Gershwin und Andrew Lloyd Webber darbot. Verena Kossin überzeugte hierbei als Sopran-Solistin und heimste viel Beifall ein.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE