1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Hausbewohner treffen plötzlich auf Einbrecher.

Kriminalität in Grevenbroich : Hausbewohner treffen plötzlich auf Einbrecher

Vormittag in einem Wohngebiet in Grevenbroich Neukirchen. Hausbewohner betreten ihr Heim – und stehen dort zwei Unbekannten gegenüber. Die Einbrecher fliehen sofort in einem dunklen Auto.

Dramatische Minuten in einem Einfamilienhaus an der Bromberger Straße am Dienstagmorgen: Dort überraschten die Bewohner gegen 10:10 Uhr, zwei Einbrecher. Die Unbekannten waren gerade dabei, die Kellerräume des Hauses zu verlassen, als sie auf die rechtmäßigen Bewohner trafen. Sofort liefen die Einbrecher los und verschwanden unerkannt aus dem Haus.

Draußen auf der Straße stiegen die zwei Männer laut Polizeibericht in einen am Straßenrand wartenden Audi mit ausländischer, vermutlich britischer, Länderkennung. Anschließend brauste der dunkle Wagen samt den drei Insassen in Richtung Neuss-Hoisten davon. Die Beute der Flüchtigen bestand nach ersten Erkenntnissen aus Bargeld. Sie waren etwa 20 bis 25 Jahre alt, von schmaler Statur und trugen dunkle Hosen und dunkle Kappen. Eine Fahndung der Polizei nach den Tatverdächtigen verlief bislang ohne Erfolg.

Nun suchen die Ermittler weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.