1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Grundschüler gestalten Titel für Adventskalender des Lions-Club

Erstmals kein Foto-Motiv : Grundschüler gestalten Titel für Grevenbroicher Lions-Adventskalender

Der Adventskalender des Lions Club hat Tradition in Grevenbroich. Erstmals ist auf dem Titel kein Foto mit einem Motiv aus der Stadt zu sehen. Die Gestaltung haben Kinder der Grundschule an der Graf-Kessel-Straße übernommen.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gibt es ihn, den Adventskalender des Lions Club. Jedes Jahr findet er einen reißenden Absatz, stets ist er restlos ausverkauft. „Denn die wertvollen Gewinne stoßen auf ein breites Interesse“, sagt Präsident Holger Kremer. Zudem sei auch der mit dem Kalender verbundene gute Zweck verkaufsfördernd. Denn mit den Erlösen werden schon seit vielen Jahren die Projekte im Jugendtreff GoT der Pfarre St. Josef in der Südstadt gefördert.

Dennoch ist in diesem Jahr etwas anders. Erstmals schmückt das Titelbild des Kalenders kein Foto mit einem Grevenbroicher Motiv. Für das äußere Erscheinungsbild haben diesmal Kinder verschiedener Klassenstufe der St.-Martin-Grundschule gesorgt. Im Rahmen einer Projektarbeit im Kunst- und Religionsunterricht wurden Engel gemalt, die von den Lehrerinnen zu einer Collage zusammengestellt wurden.

Zum Dank für das Bild übergaben jetzt Präsident Holger Kremer und der Kalender-Beauftragte Hans-Jakob Vogt einen Büchergutschein in der Grundschule. Schulleiter David Noya und Marianne Melchert, Leiterin der Offenen Ganztagsgrundschule, nahmen ihn freudig entgegen. Begleitet wurden beide von einigen Schülern, die zur Gestaltung des Titelbildes beigetragen hatten.

  • Philipp Verreet, Vorsitzender des Lions Club
    Gymnasium Marienberg Neuss : Adventskalender entsteht im Kunstunterricht
  • Die CDU fordert unter anderem eine
    Nach den Haushaltsberatungen : Grevenbroicher CDU will Beitragsfreiheit in OGS und Kita
  • So groß wie Schuhkartons sollen die
    Verein „Grevenbroich packt an“ erneut aktiv : Weihnachtsaktion für Obdachlose in Grevenbroich

„Der Gutschein kommt uns sehr gelegen. Denn dafür können wir noch weitere Bücher kaufen, die beim Vorlesetag der ,Stiftung Lesen’ zum Einsatz kommen“, sagt Noya. In diesem Jahr geht es unter dem Titel „Freundschaft und Zusammenhalt“ um ein ganz aktuelles Thema. „Darüber werden wir in vielen Fächern mit unseren Kindern sprechen“, so der Schulleiter.

(NGZ)