Grevenbroich: Feuerwerk-Rauch statt Busbrand

Feuerwehr im Einsatz : Feuerwerk-Rauch statt Busbrand

Wegen eines gemeldeten Busbrandes auf der A 46 in Grevenbroich wurde die Feuerwehr Jüchen am Neujahrstag gegen 16.30 Uhr alarmiert.

Zwei Löschzüge mit rund 30 Einsatzkräften rückten auf der Autobahn in Fahrtrichtung Neuss an.

Doch löschen mussten sie nicht. Der Qualm an der Autobahn stammte nicht von einem brennenden Bus, wie ein Verkehrsteilnehmer vermutet hatte, sondern laut Feuerwehr von Feuerwerkskörpern, die neben der A 46 auf dem Parkplatz des Supermarktes in Noithausen gezündet worden seien.

(cso-)