Grevenbroich: Feierabendmarkt mit Musiker-Duo aus Israel

Saison-Start in Grevenbroich am 15. Mai : Erster Feierabendmarkt mit Musiker-Duo aus Israel

Ab 16.30 Uhr bieten zahlreiche Foodtrucks auf dem Marktplatz wieder ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken an. Wie immer, ist auch das Café Kultus mit von der Partie. Das Team um Stefan Wehlings sorgt für Live-Musik.

Am Mittwoch, 15. Mai, startet der Feierabendmarkt in die nächste Saison. Ab 16.30 Uhr bieten zahlreiche Foodtrucks auf dem Marktplatz wieder ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken an. Wie immer, ist auch das Café Kultus mit von der Partie. Das Team um Stefan Wehlings sorgt für Live-Musik.

Um 19 Uhr gastiert „JonZ“ aus Israel in der „Open Air Music Lounge“. Hinter dem Titel steht ein Duo-Projekt der beiden Musiker Jenia Vasilenko und Yoav Or, zufällig entstanden in der Isolation ihres kleinen Hauses, in den Bergen von Zamarin. Anfangs arbeiteten sie dort getrennt voneinander an Texten. Der Wunsch nach gegenseitigem Austausch und Inspiration und das Interesse an der Sichtweise des jeweils anderen, führten dazu, dass die beiden sich zusammentaten und gemeinsam anfingen, an Melodien für die neu entstandenen, gefühlvollen Texte zu arbeiten.

Der Lebensweg, den die beiden wählten, ist der rote Faden und die Essenz ihrer Musik. Sowohl Jenia Vasilenko als auch Yoav Or liegen besonders andere Kulturen und die verschiedensten Arten von Kunst und musikalischem Ausdruck am Herzen. Nachdem „JonZ“ ihre Debüt-EP live aufgenommen und veröffentlicht hatten, begannen sie in Tel-Aviv mit der Arbeit an ihrem Album „Solid Wind“, das im März 2018 erschien. Live waren „JonZ“ in der Vergangenheit bereits auf einigen großen Festivals in Israel und Europa, im Sommer 2018 gab es dann eine Tournee mit Konzerten in Deutschland, Dänemark, Frankreich, der Schweiz und Tschechien.

Nach Grevenbroich kommen „JonZ“ mit einem Percussionisten, der auch elektornische Elemente in die Musik einstreuen wird.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE