Grevenbroich: Fauliger Gestank gibt der Feuerwehr Rätsel auf

Einsatz im Industriegebiet Grevenbroich : Fauliger Gestank gibt der Feuerwehr Rätsel auf

Ein fauliger Geruch sorgte am Freitagmorgen für einen Einsatz der Feuerwehr im Industriegebiet Ost. Zwar konnte der Gestank von den Einsatzkräften bestätigt werden, unklar ist jedoch, wer der Verursacher war.

Weil nicht klar war, worum es sich bei dem unangenehmen Geruch handelte, seien zusätzliche Kräfte hinzugezogen worden – „unter anderem ein Messfahrzeug der Feuerwehr Neuss“, sagt Einsatzleiter Michael Wolff. Im Bereich zwischen der Zeppelinstraße, der Kreisstraße 10 und auch innerhalb der Werksgelände der Aluminiumbetriebe wurden verschiedene Messungen durchgeführt. „Diese waren alle negativ. Bedeutet: Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung“, sagt Wolff. Der Einsatz wurde daraufhin gegen 10.15 Uhr beendet.

Aktuell sei in Teilen des Industriegebiets weiterhin ein leicht fauliger Geruch wahrzunehmen. „Die Ursache dafür ist nicht auszumachen“, sagt Wolf. Die Feuerwehr war mit 25 Einsatzkräften der hauptamtlichen Wache, der Einheit Stadtmitte und der Feuerwehr Neuss im Einsatz.

(NGZ)