Grevenbroich: Eiserne Hochzeit in Wevelinghoven

Eiserne Hochzeit in Wevelinghoven : Der Aufforderung zum Tanz folgten 65 gemeinsame Jahre

Cilli und Karl-Heinz Sommer feiern Eiserne Hochzeit.

Auf 65 gemeinsame Jahre blicken jetzt Cilli und Karl-Heinz „Charly“ Sommer zurück. Damit können sie das Fest der Eisernen Hochzeit feiern. 1953 gaben sie sich das Ja-Wort vor dem Standesbeamten.

Die heute 83 Jahre alte Cilli Sommer wuchs mit vier Geschwistern in Allrath auf. Nach der Volksschule blieb sie zunächst zu Hause und arbeitete bei ihrer Schwester, die Schneiderin war. Später arbeitete sie in der Spinnerei Pferdmenges in Rheydt, wo sie ihren späteren Ehemann kennenlernte. Karl-Heinz Sommer – heute 87 Jahre alt – wurde im oberschlesischen Cosel geboren. Mit 16 Jahren floh er in den Westen und landete bei seiner Tante in Rheydt, wo er Arbeit fand.

Bei einem gemütlichen Abend in der Firma habe „Charly“ sie zum Tanzen aufgefordert, erinnert sich Cilli Sommer. Ihr erster Eindruck: „Der kann tanzen, den halte ich fest.“ Nach der Hochzeit zogen die beiden in ihr Elternhaus in Allrath, das sie für sich und ihre Kinder ausbauten. 1955 wechselte Karl-Heinz Sommer zur Blattmetall. Sohn Heinz-Hubert wurde geboren, zwei Jahre später kam Paul zur Welt und 1961 folgte Angela.

Die Sommers zogen 2013 in die Nähe ihrer Tochter, die in Wevelinghoven lebt. Sie verkauften ihr Haus schweren Herzens, sind heute aber froh über die schöne Wohnung im Erdgeschoss – und über den Service ihrer Kinder, Schwiegerkinder und fünf Enkel, die immer für sie da sind und häufig zu Besuch kommen.

Karl-Heinz Sommer war dem Allrather Schützenwesen fest verbunden und marschierte in den Reihen des Marinezuges „Gorch Fock“. Höhepunkt seiner Laufbahn war das Jahr 1983, als mit seiner Cilli als Königspaar im Mittelpunkt des Geschehens stand. Darüber hinaus kegelten beide drei Jahrzehnte lang mit den „Lustigen Blüten“.

Der Jubilar begleitete tatkräftig die Hausbauten seiner Kinder. Und seine Frau schneidert bis heute für sich und die gesamte Familie. Am 30. November wird für das Jubelpaar eine Dankmesse in St. Martinus Wevelinghoven gelesen.

Mehr von RP ONLINE