Grevenbroich: "Domstürmer" spielen am Samstag in Wevelinghoven

Grevenbroich: „Domstürmer“ spielen für neuen Kunstrasenplatz

Die kölsche Band gastiert am Samstag auf dem Gelände des BV Wevelinghoven. 800 Karten sind schon verkauft worden.

Das wird sicher ein Riesenfest: Am kommenden Samstag, 16. Juni, lädt der Ballspielverein (BV) zu „Wevelinghoven feiert“ ein, um möglichst viel Geld für seinen geplanten Kunstrasenplatz zusammen zu tragen.

„Das wird hoffentlich die größte Veranstaltung der Vereinsgeschichte“, drücken die Organisatoren Marc Pesch und Dustin Thissen kräftig die Daumen. Fast 9000 Euro haben die beiden gemeinsam mit dem BV an Sponsoren-Geldern im Vorfeld zusammengetragen, jetzt muss es nur noch am Samstag „richtig rappeln“. Die Voraussetzungen könnten kaum besser sein. Bereits 800 Karten sind verkauft, die „Domstürmer“ kommen mit all ihren Hits aus Köln und Marc Pesch sorgt außerdem als DJ und Moderator für Stimmung.

  • Grevenbroich : Domstürmer-Konzert soll Geld für einen neuen Kunstrasen bringen

Verschiedene Imbiss- und Streetfood-Stände sorgen dafür, dass niemand hungrig nach Hause gehen muss, von Bratwurst und Pommes bis hin zu Cheeseburgern ist alles im Angebot. Alle Mannschaften des BV kellnern außerdem an den verschiedenen Theken, so dass für den Verein keinerlei Kosten entstehen.

Wer sitzen will, findet seinen Platz im großen Biergarten, ansonsten gibt es dutzende Stehtische und reichlich Platz für viele Besucher. „Wir rechnen bei gutem Wetter mit bis zu 1500 Menschen“, sagt Vereinschef Wolfgang Klasen. Die ersten 300 „Frühbucherkarten“ waren ruckzuck ausverkauft. Aktuell kosten die Tickets acht Euro, an der Abendkasse werden zehn Euro fällig. „Es lohnt sich also, die Karten in den Vorverkaufsstellen zu holen“, so Raphael Drahs aus dem Organisationsteam.

(wilp)