Grevenbroich: Dieb stiehlt Geldbörse in der Bank

Vorfall in Grevenbroich : Dieb stiehlt Geldbörse in der Bank

Eine 59 Jahre alte Grevenbroicherin fiel am Montag einem Dieb zum Opfer. Der Unbekannte raubte ihre Geldbörse und verschwand.

Die Frau hatte gegen 17.30 Uhr ihre Bankgeschäfte an der Bahnstraße erledigt, als sich ihr von hinten ein Mann näherte, das kurz zur Seite gelegte Portemonnaie ergriff und damit aus der Bankfiliale flüchtete. Die 59-Jährige folgte ihm nach draußen und rief laut um Hilfe. Der Täter warf daraufhin zwar seine Beute weg, entkam aber dennoch in Richtung Graf-Kessel-Straße.

Bei der Frau meldete sich unmittelbar nach dem Diebstahl ein Ehepaar, das angab, den Täter flüchten gesehen zu haben. Die beiden könnten wichtige Zeugen sein, denn der Grevenbroicher Kriminalpolizei liegen zurzeit keine weitergehenden Erkenntnisse zu dem Tatverdächtigen vor.

Das Ehepaar, das mit einem Auto unterwegs war, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 02131 3000 zu melden. Zudem werden weitere Zeugen des Diebstahls gesucht.

(wilp)
Mehr von RP ONLINE