1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Der Elektro-Experte aus dem Kapellener Repair-Café

Kandidaten für Ehrenamtspreis : Elektro-Experte setzt sich für Nachhaltigkeit ein

Udo Nießen (69) zählt zu den Kandidaten für den Ehrenamtspreis. Der ehemalige Elektromeister aus Neuenhausen setzt sich für mehr Nachhaltigkeit ein.

Für Udo Nießen stand schon immer fest: „Wenn ich Rentner bin, werde ich nicht nur rumsitzen“, sagt der mittlerweile 69-jährige Elektromeister aus Neuenhausen. Und so engagiert er sich seit drei Jahren ein Mal monatlich ehrenamtlich im von der Arbeiterwohlfahrt (Awo) im Mai 2018 gegründeten Repair-Café. Jeden ersten Donnerstag im Monat finden sich Menschen mit defekten Elektrogeräten ein und Udo Nießen versucht mit Rat und vor allem Tat zu helfen: „Das ist vom Staubsauger und Toaster bis hin zur Stehlampe und Kaffeemaschine alles dabei“, umreißt er sein Aufgabengebiet.

Viele ältere Bürger hängen an ihren Sachen, die sie repariert haben möchten und sind froh, wenn Nießen die Lebensdauer der „Schätzchen“ verlängern kann:“ Vor Ort besprechen wir: Was geht noch?“, erklärt Nießen die Vorgehensweise. Der andere Gedanke ist, dass eine Reparatur von Alltagsdingen durch einen „normalen“ Handwerker sehr kostenintensiv wäre. „Dann werfen die Leute eben lieber alles weg“, resümiert Nießen die Problematik. Das Repair-Café dient auch dazu, sich von dieser Mentalität der Wegwerfgesellschaft zu lösen und mehr Nachhaltigkeit zu fördern.

 Udo Nießen (r.) engagiert sich im Repair-Café der Arbeiterwohlfahrt. Ideengeber der Einrichtung ist Adi Palm.
Udo Nießen (r.) engagiert sich im Repair-Café der Arbeiterwohlfahrt. Ideengeber der Einrichtung ist Adi Palm. Foto: Dieter Staniek
  • Die Jury hat eine Auswahl getroffen
    Per Abstimmung entscheiden : Jury nominiert die Kandidaten für den Ehrenamtspreis im Rhein-Kreis Neuss
  • Korschenbroich Repair-Café : Repair-Café ist nach einem Jahr Pause wieder vor Ort
  • Volles Programm in der Stadtbibliothek Dormagen.⇥Foto:
    Umweltschutz in Dormagen : Woche der Nachhaltigkeit in der Stadtbibliothek

Nießen ist es wichtig, über die Awo versichert zu sein, denn ganz ungefährlich ist seine Tätigkeit ja nicht. Sein Einsatz macht ihm viel Freude, hinzu kommt die gute Zusammenarbeit mit Adi Palm von der Awo und netten Kollegen im Repair-Café.

 Ehrenamtspreis NGZ, RWE, Rhein-Kreis Neuss
Ehrenamtspreis NGZ, RWE, Rhein-Kreis Neuss Foto: grafik

Info Rhein-Kreis, RWE Power und NGZ loben den Ehrenamtspreis „Freiwillig. Engagiert. Für andere.“ aus. Die zehn von der Jury ausgewählten Kandidaten für den Publikumspreis werden in kurzen Porträts vorgestellt. Die Abstimmung ist vom 23. bis 26. September, telefonisch oder online.

(keld)