Grevenbroich: Allrath aktiv plant Mehrgenerationen-Spielplatz

Dorfgemeinschaft in Grevenbroich-Allrath hat viel vor : „Allrath aktiv“ plant einen Mehrgenerationen-Spielplatz

Die Bewohner werden zu der Ausstattung befragt.

Die Dorfgemeinschaft „Allrath Aktiv“ will im kommenden Jahr einen Mehrgenerationen-Spielplatz im Ort schaffen. Eine solche Anlage sei einer der Wünsche von Bürgern bei der Umfrage-Aktion in diesem Jahr gewesen, erklärt Cathrin Hasels, Vorsitzende der Dorfgemeinschaft. Noch steht die Planung am Anfang, ein Areal ist aber bereits ausgemacht: der Spielplatz am Windpark. „Dort ist Platz für eine Erweiterung vorhanden“, erläutert Cathrin Hassels. Einen Ortstermin mit Vertretern der Stadtverwaltung habe es bereits gegeben, auch um zu klären, was alles zu beachten ist.

Mit dem Mehrgenerationen-Spielplatz soll das Angebot an Freizeitaktivitäten ausgebaut werden, sollen Menschen zu mehr Bewegung animiert werden. Der Platz soll aber auch ein Treffpunkt für ganz unterschiedlich alte Allrather sein. „Vielleicht könnten dort eine Kletterwand aufgestellt werden oder ein Gerät zum Balancieren sowie fest montierte Fitnessgeräte“, erläutert Hassels. Zur Bestückung des Platzes will die Dorfgemeinschaft zunächst über ihre Publikation „DGA-Info“ „die Allrather nach ihren Wünsche fragen“.

In einem weiteren Schritt soll es an die Finanzierung gehen, die Dorfgemeinschaft will für das Vorhaben Spenden sammeln. Was die Dorfbewohner alles gemeinsam zustande bringen, zeigt sich auch bei der neuen Adventsbeleuchtung im Ort. 2017 erstrahlten die ersten acht Sterne, in diesem Jahr sind mit Hilfe vieler Unterstützer weitere zehn hinzugekommen. Die Adventslichter sind an der Theodor-Körner-Straße, am Allrather Platz, am Schwanenhof, am Matthäusplatz und an der Matthäusstraße montiert, „an dieser haben Anwohner die Sterne selbst finanziert, weil ihnen die Beleuchtung im Ort so gut gefiel“, berichtet Kathrin Hassels. Die Vorsitzende hofft nun, dass für den Advent 2019 sich weitere Allrather beteiligen. Ein Stern für die Beleuchtung kostet samt Montage rund 400 Euro.