1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: 150 Osterhasen auf Motorrad-Tour durch die Region

Spenden-Fahrt für die Lebenshilfe : 150 „Osterhasen“ auf Motorrad-Tour durch die Region

Um auf eine Spendenaktion des Vereins „Kraft­spenden“ zugunsten der Lebenshilfe in Gustorf aufmerksam zu machen, sind 150 Motorradfahrer durch Grevenbroich, Neuss und Düsseldorf getourt – viele passend zu Ostern in auffälligen Hasenkostümen.

Initiiert worden war die große Ausfahrt von den Motorradfreunden Rhein-Erft um Torsten Zur, der zehn Jahre lang als Fahrlehrer in Grevenbroich tätig war und nach wie vor eng mit der Stadt verbunden ist. Höhepunkt der dreieinhalbstündigen Tour war eine Fahrt über die Düsseldorfer Kö. Der Weg dorthin führte die Biker durch den Rheinufertunnel. „Dabei waren auch einige Harleys“, sagt Torsten Zur und erzählt von der „Dröhnung“ im Tunnel.

Der Dormagener freut sich, dass über ein Online-Spendenkonto rund 1400 Euro für den guten Zweck zusammengekommen sind; rund 600 Euro sollen zudem bar durch Motorradfahrer und Zuschauer für die Aktion gespendet worden sein. Eskortiert wurden die Motorradfahrer zeitweise von bis zu elf Motorrad-Polizisten. Die Fahrt endete am Samstagnachmittag am Ostwall in Grevenbroich. Zuvor waren die Biker unter anderem durch Neurath, Frimmersdorf, Gustorf, Noithausen, Orken, Elsen und Fürth gefahren.

(cka)